Startseite
Konzept
Training
Auftritte
Beispiele
Zur Person
FAQ
Kontakt
Beispiele
» Roxana
» Diana
» Haflingerstute Windspiel
» Junger PRE Hengst - gek√∂rt
» Val d' Isere
» Gummib√§rchen
» Ascero
» Poseido
» Querido
» Kassaia
» Felix
» Goofy

PRE-Poseido

 
Nach zwei Jahren sieht das ganz anders aus.
(Zum besseren Vergleich wurde das Foto  gespiegelt.)
 
Poseido hat siebenjährig kaum Muskeln.
 
Poseido ist ein PRE-Hengst, der schon beim Einreiten erhebliche Probleme machte und deswegen nach einer Reitpause verkauft wurde. Poseido war unberechenbar und überempfindlich und somit kaum reitbar. Als Ursache stellte sich eine Kombination aus sensiblem, temperamentvollem Interieur und sehr schwachem Rücken heraus. Aufgrund der Instabilität seiner Wirbelsäule wurde Poseido bei bestimmten Bewegungen oder Belastungen mit Reitergewicht explosiv und begann panisch zu Rennen.
 
Mit seinem stabilisierten Rücken läßt er sich mühelos einhändig reiten.



Poseido hatte Mühe Gewicht zu tragen.
Der Hengst wurde fast ein halbes Jahr fast ausschließlich vom Boden aus gearbeitet. Dann wurde er nach und nach wieder langsam mit Reitergewicht belastet. Um die Schwäche im Rücken auszugleichen war es nötig, die Wirbelsäule anzuheben und die Rückenmuskulatur aufzubauen. Hierzu mußte bei Poseido auch die Beckenstellung verändert werden um eine Rückentätigkeit zu erarbeiten.Obwohl Poseido noch immer ein impulsives Pferd ist, wurde er durch das Training mit zunehmender Stabilität immer ruhiger und gelassener. Zu Beginn der Ausbidung konnte er aufgrund seiner schlecht gewinkelten Hinterhand die Wirbelsäule nicht stabilisieren. Heute ist er tragfähig. Er hat aufgehört zu Rennen. Er läßt sich sogar einhändig reiten. Er beherrscht Galopptraversalen, Piaffe- und Passagesequenzen und auch Schritt am langen Zügel sind für ihn jetzt kein Problem mehr. 
 
Impressum
Datenschutz