Startseite
Konzept
Training
Auftritte
Beispiele
Zur Person
FAQ
Kontakt
up
Trainingsbeispiele
» Pluto Biondella
» KL- Siglavy Rigoletta
 

Pluto Biondella

 
Mit aktiver Hinterhand galoppiert der junge Lipizzaner Hengst "bergauf"; das läßt die Vorhand freier werden.
 
In harmonischem Zweitakthat trabt der junge Hengst Pluto Biondella vorwärts. Die Bewegung kommt aus einer aktiven Hinterhand. Die Nasenlinie ist deutlich vor der Senkrechten und zeigt in die Richtung in die der Vorderhuf auffußen wird. 
 
 
 



Auch der junge gekörte Lipizzaner Hengst Pluto Biondella muß auf den Boden einer soliden Reitpferdeausbildung zurückgeholt werden, wenn er am liebsten seinem Vater nacheifern würde, der an der Wiener Hofreitschule mit seinen Capriolen beeindruckte. Es erfordert viel Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Besonderheiten der Rasse, wenn ein so leistungsgeprägter Lipizzaner (drei Brüder sind ebenfalls an der Hofreitschule) zum Körpertraining motiviert werden soll.
Denn auch für Pluto Biondella beginnt die Ausbildung mit einer Dehnung des Rückens vorwärts-abwärts, dem Geraderichten und der verstärkten Arbeit in den Hanken. Gerade bei hochveranlagten Pferden muß auf eine solide Grundausbildung Wert gelegt werden, da sie sonst viele Lektionen so ausführen würden, wie sie ihnen am leichtesten fallen, nämlich über die unteren, kleinen Gelenke. Die sind aber sehr verschleißanfällig. Soll das Pferd ein langes Leben hindurch gesund bleiben, so muß es den anstrengenderen aber gesünderen Weg gehen und lernen auch die oberen, großen Gelenke in den Bewegungsablauf mit einzubeziehen.
 
Zum Ende der Arbeit streckt sich der Lipizzaner Hengst Pluto Biondella zufrieden vorwärts-abwärts.
 
Impressum
Datenschutz